Lerne die Geschichte von UVR Berlin kennen


Die Geschichte von UVR beginnt Anfang der 1990er Jahre im gerade erst wiedervereinigten Berlin.

Der modebegeisterte Udo Aydt schnappt sich eine Nähmaschine, fertigt ein paar Kleidungsstücke und verkauft sie in einem kleinen Laden in einem besetzten Haus in Berlin, Kreuzberg. Schnell werden aus ein paar Jacken und Kleidern ganze Kollektionen, und Udos Partner, Dirk Siever, beginnt die geschäftliche Vermarktung voranzutreiben.

UVR war geboren – damals noch unter dem Namen „UVR Connected“. Der Name – wenn man ihn auf Englisch ausspricht – „You we are connected“ – spiegelte das Lebensgefühl im neuen, offenen Berlin wider – eine Gemeinschaft, die zusammenhält und die Freiheit nach dem Mauerfall im wilden Berlin auskostet.


Slow & Fair Fashion seit 1992


Udo Aydt konzentriert sich auf das Design der Kollektion. Die Herstellung der Kleidungstücke wird in eine eigens gegründete Manufaktur auf einen Bauernhof ins brandenburgische Kuhz verlagert.

Wichtige Kriterien damals und heute: UVR kreiert Lieblingsstücke. Das Design ist zeitlos mit bunten Prints und verspielten Details, die Spaß machen und auffallen - typisch UVR.

Slow Fashion war schon die grundlegende Unternehmensphilosophie von UVR, als dieser Begriff noch gar nicht existierte. Die hohe Qualität der Stoffe und der Verarbeitung sorgt für Langlebigkeit. Leichte Pflege ist dabei ein Muss.

Faire Produktionsbedingungen waren auf unserem alten Bauernhof in der Uckermark eine Selbstverständlichkeit. Auch heute arbeiten wir eng mit unseren Produktionsstätten in Italien, Portugal, Griechenland und Polen zusammen, von der Produktentwicklung bis hin zum fertigen Lieblingsstück.

Am 1. März 2022 übernahm unsere bisherige Designerin Anna Schieber die Geschäftsführung. Sie verfolgt weiterhin die erfolgreiche Unternehmensphilosophie, faire und nachhaltige Lieblingsmode zu produzieren.

Nachhaltige Mode ist die Zukunft


Nachhaltigkeit war schon immer ein wichtiger Baustein des Produktionsprozesses von UVR. Wir achten sehr darauf, ressourcenschonende und umweltfreundliche Materialien zu verarbeiten. In unseren Filialen und in unserem Onlineshop ergänzen wir unser Sortiment mit ausgewählten europäischen Modelabels, die zum Teil ebenfalls fair produzieren oder auf Nachhaltigkeit achten.

Mit dieser Unternehmensphilosophie etablierte UVR sich erst in der Hauptstadt und bald bundesweit. Die Hauptstadt als Unternehmensstandort und Inspirationsquelle war so wichtig, dass der Name in UVR Berlin geändert wurde. Zu der ersten Filiale in der Friedrichshainer Wühlischstraße kamen weitere in anderen Stadtteilen hinzu, und es eröffneten Filialen in Hannover und Hamburg. Modehändler in Deutschland, Österreich und den Niederlanden führen faire Lieblingsmode von UVR Berlin. Der Onlineshop wächst und wächst.

Die Erfolgsgeschichte hat gerade erst begonnen...

Lerne das Team von UVR Berlin kennen

Wir als Mitarbeitende von UVR Berlin verstehen uns nicht nur als Arbeitskollegen, sondern als Teil der UVR Berlin Familie.

So herrscht bei uns eine Hands on Mentalität:  Alle helfen Allen und zwar wirklich ausnahmslos. Außerdem ist es uns wichtig, dass wir eine angenehme Arbeitsatmosphäre schaffen und einen Ort kreieren, an dem man gerne Zeit verbringt und sich wohl fühlt – in unseren Filialen und in unserem Unternehmenssitz.

So haben wir neben den Gründern, die immer noch beide im Unternehmen tätig sind, bereits viele langjährige Mitarbeitende.


Anna, Geschäftsführerin 

„Seit über 10 Jahren arbeite ich mit Freude für UVR Berlin und entwickle die nachhaltigen Designs mit. Besonders gut gefällt mir, dass ich mich kreativ ausleben kann und ich freue mich, wenn ich meine Designs auf Berlins Straßen wiedersehe.“ 


Davide, Logistik Manager

„Mir gefällt die positive Arbeitsatmosphäre bei UVR Berlin besonders gut und, dass alle so sein können, wie sie sind.“

Lerne die Produktionsstätten von UVR Berlin kennen

Alle unsere Designs werden in unserem Berliner Atelier, im lebendigen Kreuzberg, entworfen und in europäischen Produktionsstätten gefertigt. Außerdem legen wir sehr viel Wert darauf, dass wir ausschließlich unter fairen Bedingungen produzieren. Wir arbeiten sehr eng mit unseren Produktionspartnern in Italien, Portugal, Griechenland und Polen zusammen, von der Produktentwicklung bis hin zum fertigen Lieblingsstück.

Portugal: Im Norden Portugals produzieren wir unsere Jerseys, Sweatshirts und Viskoseartikel

Italien: In der Toskana produzieren wir unseren Strick, wie Pullover, Cardigans, Mützen oder Schals

Polen: Im Westen Polens produzieren wir unsere Hosen, Mäntel, Jacken, Kleider, Blusen, Röcke und Jerseys

Griechenland: In der Nähe von Thessaloniki produzieren wir unsere Tencel Artikel, Blusen, Hosen und Kleider